Michel Foucault
Psychologie und Geisteskrankheit

Cover Taschenbuch, 132 Seiten, 11 x 17,5 cm, ISBN 978-3-518-10272-5. Frankfurt am Main: Suhrkamp Verlag, 16. Auflage 2015. € 11.– / Preis in sFr / sofort lieferbar In den Warenkorb oder Bestellung mit Formular

Über den Autor | Liefer- & Zahlungsbedingungen inkl. Widerrufsrecht
Früheste Schrift Foucaults (original 1954). Kritik der Grundlagen der Psychopathologie. Deutsche Erstausgabe 1968

Original-Verlagsinfo

Nach Roland Barthes und Claude Lévi-Strauss ist Michel Foucault der dritte Repräsentant des »Strukturalismus«, den die edition suhrkamp dem deutschen Leser vorstellt. Psychologie und Geisteskrankheit ist sowohl im Hinblick auf Foucaults eigene Forschungen als auch im Rahmen der strukturalen Theorie eine programmatische Schrift, eine Art Modell: der Autor expliziert Wissenschaft in Kategorien menschlicher Existenz, psychische Krankheit und psychologische Analyse als Moment der Geschichte des Individuums und der Gesellschaft. Ausgehend von klinischen Befunden und dem Zusammenhang zwischen psychischen und organischen Prozessen, definiert er die »psychologische Dimension« des Bewusstseins und die »allgemeinen Strukturen« der Geisteskrankheiten, in denen sich bestimmte Merkmale der Geschichte des Menschen und seiner Freiheit reproduzieren.

»Der außerordentliche Wert des Buches von Foucault besteht in nichts Geringerem als einer neuen Konzeption nicht nur der Anthropologie, sondern auch der Kulturgeschichte.« (La Presse medicale, Paris)

Über den Autor

Michel Foucault, geboren am 15. Oktober 1926 in Poitiers, seit 1970 Professor für Geschichte der Ideensysteme am College de France in Paris. Seine Arbeiten zur Geschichte des Wahnsinns, der Medizin, der Humanwissenschaften und des Gefängnisses irritierten das akademische Establishment zutiefst, weil sie die Ordnung von wahnsinnig/vernünftig, normal/anormal, wahr/falsch außer Kraft setzten. Foucault, als Student Mitglied der KPF, gehörte zu den Initiatoren der Gruppe »Gefängnis-Information« und der Gruppe »Gesundheits-Information«. Starb am 25. Juni 1984.

Weitere Bücher von Foucault im Antipsychiatrieversand: Die Anormalen – Vorlesungen am Collège de France (1974-1975)   ·  Das Leben der infamen Menschen   ·  Die Macht der Psychiatrie   ·  Mikrophysik der Macht – Über Strafjustiz, Psychiatrie und Medizin   ·  Wahnsinn und Gesellschaft – Eine Geschichte des Wahns im Zeitalter der Vernunft   ·  Schriften in vier Bänden – Dits et Ecrits, Band 1: 1954-1969   ·  Schriften in vier Bänden – Dits et Ecrits, Band 2: 1970-1975   ·  Schriften in vier Bänden – Dits et Ecrits: Band 3, 1976-1979   ·  Schriften in vier Bänden – Dits et Ecrits: Band 4, 1980-1988. Mit Gesamtregister   ·  Schriften in vier Bänden – Dits et Ecrits I-IV