Günter Harnisch
Alternative Heilmittel für die Seele – Selbsthilfe bei depressiven Verstimmungen, Schlafstörungen und nervöser Erschöpfung

CoverKartoniert, 176 Seiten, 51 Farbfotos, 15,5 x 21 cm, ISBN 978-3-89993-590-5. Hannover: Schlütersche Verlagsgesellschaft, 2., erweiterte Auflage 2010. € 14.95 / Preis in sFr / sofort lieferbar In den Warenkorb oder Bestellung mit Formular
Über den Autor | Pressestimme | Liefer- & Zahlungsbedingungen inkl. Widerrufsrecht
Ratgeber zu rezeptfrei erhältlichen Naturheilmitteln, Botenstoffen für das Gehirn, Vitaminen, Vitalstoffen, geeigneter Ernährung und Nahrungsergänzungsmitteln und so genannten psychoaktiven Pflanzen (unter anderem Johanniskraut, Bachblüten, Baldrian, SAM, Schüßler-Salze, Omega-3-Säuren, Ginseng, Aminas und Inkakost) und wie man sie im Alltag einsetzen kann. Originalausgabe 2010

Original-Verlagsinfo

Neue Forschungsergebnisse bestätigen: sogenannte psychoaktive Pflanzen eignen sich besonders gut zur Selbsthilfe für die Seele. Mit den richtigen Botenstoffen, der idealen Nahrung für das Gehirn oder geeigneten Nahrungsergänzungsmitteln kann man nervös bedingte Störungen durchaus selbst in den Griff bekommen – garantiert ohne Nebenwirkungen. Stress lässt sich leichter bewältigen, wenn man seine Quellen für mehr Lebensfreude aktiviert. Dann stellen sich Ausgeglichenheit, gute Stimmung und erholsamer Schlaf dauerhaft wieder ein. Dieser Ratgeber beschreibt alternative Heilmittel und wie man sie ganz praktisch im Alltag einsetzen kann.

Über den Autor

Dr. Günter Harnisch ist langjähriger Leiter des Arbeitskreis: gesund leben. Er befasst sich vor allem mit der Erforschung und Erprobung neuer-alter Naturheilmethoden und mit Fragen spiritueller Lebensführung. Hierzu hat er eine Reihe erfolgreicher Bücher veröffentlicht.

Pressestimme

"Der Autor zeigt auf, auf welch vielfältige Weise Depressionen, Schlafstörungen und Erschöpfungszustände entstehen können und wie man mit rezeptfrei erhältlichen Naturheilmitteln, Botenstoffen für das Gehirn, Vitaminen, Vitalstoffen, geeigneter Ernährung und Nahrungsergänzungsmitteln depressive Verstimmungen und anderes Unbill bekämpfen kann (unter anderem Johanniskraut, Bachblüten, Baldrian, SAM, Schüßler-Salze, Omega-3-Säuren, Ginseng, Aminas und Inkakost). Dazu nennt er übersichtlich und verständlich jeweils Inhaltsstoffe und Wirkungsweise, Anwendungsgebiete, Forschungsergebnisse, Dosierungen, mögliche unerwünschte Wirkungen, Bezugsquellen und Kosten." (Peter Lehmann, FAPI-Nachichten)