Bestellen Sie nachhaltig antipsychiatrisch! 

Andreas Jürgens (Hg.)
Betreuungsrecht. Kommentar

CoverGebunden, XXV + 959 Seiten, 12,8 x 19,4 cm, ISBN 978-3-406-73859-3. München: C. H. Beck Verlag, 6., überarbeitete Auflage 2019. € 59.– / Preis in sFr / Lieferfrist · lieferbar innerhalb von 3 Tagen In den Warenkorb  [oder Bestellung mit Formular – Best.Nr. 965]
Herausgeberinnen & Herausgeber |     home
BRD. Auch für Nichtjuristen verständliche Erläuterungen einschlägiger Normen aus dem materiellen Recht und dem Verfahrensrecht (BGB, VBVG, BtBG, FamFG, RPflG, GNotKG) unter Einbeziehung der neuesten Rechtssprechung, Vertiefung aktueller Streifragen und Darstellung neuester gesetzlicher Entwicklungen. Bearbeitet von Guido Freiherr von Crailsheim, Andreas Jürgens, Jutta Kretz, Annette Loer, Sascha Luther und Rolf Marschner. Originalausgabe 1991

Original-Verlagsinfo

Dieser Querschnittskommentar erläutert in allgemeinverständlicher Form alle einschlägigen Vorschriften des Bürgerlichen Gesetzbuches nicht nur zur Betreuung, sondern auch zur Geschäftsfähigkeit, Willenserklärung, Vertretung, Vollmacht, Einwilligung und Genehmigung, ferner die relevanten Normen aus dem 3. Dritten Buch (Betreuungssachen) des FamFG sowie das Vormünder- und Betreuervergütungsgesetz.

Vorteile auf einen Blick - praxisorientierte Kommentierung - Querschnitt durch alle Normen des materiellen Rechts und des Verfahrensrechts - Nachweis der wichtigsten Rechtsprechung und Fachaufsätze - Doppelkommentierung zur alten und neuen Rechtslage

Zur Neuauflage: Die Neuauflage verarbeitet sämtliche Änderungen des Betreuungsrechts bis Mitte 2019, insbesondere das Gesetz zur Regelung der betreuungsrechtlichen Einwilligung in ärztliche Zwangsmaßnahmen und das Gesetz zur Stärkung der Personen der Betreuungsbehörde. Die voraussichtlich zum 1.7.2019 in Kraft tretenden Änderungen des VBBG durch das Gesetz zur Anpassung der Betreuer- und Vormündervergütung sind ein weiterer Schwerpunkt der Neuauflage. Das neue Fallpauschalensystem der §§ 4 bis 5a VBVG wird in der Neuauflage getrennt kommentiert, die Erläuterungen zur alten Rechtslage bleiben für die Bearbeitung von Altfällen in dieser Auflage noch erhalten.

Erstmals in der Neuauflage kommentiert sind die §§ 630a bis 630e BGB, die durch das Patientenrechtegesetz geschaffen wurden.

Zielgruppe: Für Berufsbetreuer, daneben aber auch für alle Richter und Rechtspfleger an Betreuungsgerichten und Mitarbeiter(innen) von Betreuungsbehörden.

Über die Herausgeber und Herausgeberinnen

Dr. Andreas Jürgens, MdL, w. aufsichtführender Richter am Amtsgericht Kassel a.D., Bearbeiter des Rechtsprechungsteils der Zeitschrift BtPrax.

Weitere Bücher von Andreas Jürgens im Antipsychiatrieversand: Betreuungsrecht kompakt – Systematische Darstellung des gesamten Betreuungsrechts

Weitere Bücher von Annette Loer im Antipsychiatrieversand: Betreuungsrecht kompakt – Systematische Darstellung des gesamten Betreuungsrechts

Weitere Bücher von Rolf Marschner und mit Beiträgen von ihm im Antipsychiatrieversand: Psychisch kranke Menschen im Recht · Prävention von Zwangsmaßnahmen – Menschenrechte und therapeutische Kulturen in der Psychiatrie · Selbstbestimmung und Solidarität. Unterstützte Entscheidungsfindung in der psychiatrischen Praxis · Freiheitsentziehung und Unterbringung – Materielles Recht und Verfahrensrecht · Betreuungsrecht. Kommentar