Rolf Marschner
Psychisch kranke Menschen im Recht

CoverKartoniert, 253 Seiten, mit fortwährend aktualisierten Downloadmaterialien, 14 x 21,5 cm, ISBN 978-3-86739-150-4. Köln: BALANCE Buch + Medien Verlag, 6., überarbeitete und erweiterte Auflage 2015. € 19.95 / Preis in sFr / sofort lieferbar oder Bestellung mit Formular


Inhalt | Vorwort | Über den Autor | Liefer- & Zahlungsbedingungen inkl. Widerrufsrecht | home
BRD. Themen: Betreuungs- und Unterbringungsrecht (inkl. Patientenverfügung und Behandlungsvereinbarung), Teilhaberecht behinderter Menschen (persönliches Budget), Sicherung des Lebensunterhaltes, Kranken- und Rentenversicherungsrecht

Original-Verlagsinfo

Ein Ratgeber für Betroffene, Angehörige und Mitarbeiter in psychiatrischen Einrichtungen. Das deutsche Sozialrecht bietet vielfältige Möglichkeiten der Hilfe, aber aufgrund verwirrender gesetzlicher Regelungen und Zuständigkeiten haben selbst Experten Mühe, diesen Dschungel zu durchdringen. Dieser bewährte Ratgeber ermöglicht Fachleuten und Laien übersichtlich und verständlich den Zugang zu

  • Kranken- und Rentenversicherungsrecht

  • Teilhaberecht behinderter Menschen (persönliches Budget)

  • Sicherung des Lebensunterhaltes

  • Betreuungs- und Unterbringungsrecht

  • zahlreichen praktischen Tipps

  • einem umfangreichen Stichwort- und Adressverzeichnis

Ein unentbehrlicher Begleiter sowohl für Menschen mit psychischen Erkrankungen und ihre Angehörigen wie für ihre professionellen Helferinnen und Helfer!

Über den Autor

Rolf Marschner, Dr., geb. 1954, Jurist und Sozialpädagoge, arbeitet in München als Rechtsanwalt und Fachanwalt für Sozialrecht mit den Schwerpunkten Behindertenrecht und Rechtsfragen der Psychiatrie. Lehrbeauftragter an der FH München, Mitherausgeber der Zeitschrift »Recht und Psychiatrie« und Autor zahlreicher Publikationen zum Betreuungs- und Unterbringungsrecht.

Weitere Bücher von Rolf Marschner und mit Beiträgen von ihm im Antipsychiatrieversand: Freiheitsentziehung und Unterbringung · Prävention von Zwangsmaßnahmen – Menschenrechte und therapeutische Kulturen in der Psychiatrie