Stanley Milgram
Das Milgram-Experiment – Zur Gehorsamkeit gegenüber Autorität

CoverKartoniert, 256 Seiten, 16 Abbildungen, 12,5 x 19 cm, ISBN 978-3-499-17479-7. Reinbek: Rowohlt Taschenbuch Verlag, 17. Auflage 2012. € 9.99 / Preis in sFr / sofort lieferbar In den Warenkorb oder Bestellung mit Formular
Über den Autor | Liefer- & Zahlungsbedingungen inkl. Widerrufsrecht | home
Testreihe über die Bereitschaft von Durchschnittsbürgern, sich von pseudowissenschaftlichen Autoritäten zum Quälen Wehrloser und Unbekannter anleiten zu lassen. Englische Originalausgabe 1974, deutsche Erstausgabe 1982

Original-Verlagsinfo

Drei Viertel der Durchschnittsbevölkerung können durch eine pseudowissenschaftliche Autorität dazu gebracht werden, in bedingungslosem Gehorsam einen ihnen völlig unbekannten, unschuldigen Menschen zu quälen, zu foltern, ja zu liquidieren. Dieses Ergebnis einer sorgfältig vorbereiteten und kontrollierten Testreihe löste in der Welt ungläubige Betroffenheit und oft auch erbitterte Proteste aus.

In diesem Buch stellt Milgram die Voraussetzungen, Methoden, Resultate und Interpretationen seines berühmten Experiments umfassend dar. Gerade weil sich der Bericht auf nüchterne Fakten beschränkt und bewusst auf emotional gefärbte Bewertungen verzichtet, entsteht die Alptraum-Realität von Kafkas »Strafkolonie«. »Ganz gewöhnliche Menschen«, sagt Prof. Milgram, »die nur schlicht ihre Aufgabe erfüllen und keinerlei persönliche Feindseligkeit empfinden, können zu Handlangern in einem grausigen Vernichtungsprozess werden. Schlimmer noch: Selbst wenn ihnen die zerstörerischen Folgen ihres Handelns vor Augen geführt und klar bewusst werden, verfügen doch nur vereinzelte Menschen über genügend Standfestigkeit, um der Autorität wirksam Widerstand entgegenzusetzen.«

Wer an das Gute im Menschen glaubt und auf demokratisch-humanitäre Fortschritte hofft, wird durch Milgrams Befunde desillusioniert werden. Wer aber glaubt, dass es nicht nur darum geht, den Menschen zu verurteilen, sondern vielmehr darum, ihn zu verstehen, dem erschließt das Milgram-Experiment einen bisher noch dunklen Bereich der menschlichen Natur.

Über den Autor

Stanley Milgram, 1933 in New York geboren, promovierte in Sozialpsychologie an der Harvard University; lehrte an der Yale University und in Harvard. Seine Publikationen sind in mehrere Sprachen übersetzt. Stanley Milgram erhielt 1964 den jährlichen sozialpsychologisehen Preis der American Association for the Advancement of Science für seine Untersuchung des Obrigkeitsgehorsams und ist heute Professor für Psychologie am Graduate Center der City University of New York.