Alice Miller
Dein gerettetes Leben – Wege zur Befreiung

Cover Gebunden, 319 Seiten, 13 x 20 cm, ISBN 978-3-518-45561-6. Frankfurt am Main: Suhrkamp Verlag, 4. Auflage 2012. € 19.90 / Preis in sFr / sofort lieferbar In den Warenkorb oder Bestellung mit Formular
Über die Autorin | Leseprobe | Liefer- & Zahlungsbedingungen inkl. Widerrufsrecht | home

Laut Verlag eine Art Vermächtnis Alice Millers, da das Buch nicht nur ihre Erkenntnisse über die Ursachen und Folgen der Kindesmißhandlungen präsentiere, sondern auch die Möglichkeiten ihrer Bewältigung durch eine veränderte Form der Kommunikation aufzeige, die sich eindeutig und kompromisslos auf der Seite des Kindes engagiere. Originalausgabe 2007

Original-Verlagsinfo

Im Jahr 1979 veröffentlichte Alice Miller Das Drama des begabten Kindes. Dieses Buch ermöglichte vielen Menschen zu fühlen und zu erleben, daß sie noch etwas anderes sind als das, was ihre Eltern und Erzieher in sie hineinprogrammiert haben. Und daß ihnen dieser neu entdeckte Teil ihrer Persönlichkeit sehr kostbar ist. Seit dem Erscheinen dieses Welterfolgs erreichen Alice Miller täglich Briefe und Mails, in denen ihre Leserinnen und Leser von den frühen Leiden ihrer Kindheit berichten und die Autorin um Rat und Hilfe bitten. Alice Millers ebenso einfühlsame wie engagierte Antworten ermutigen sie zu einer freieren Kommunikation mit sich selbst und den anderen, die ihnen eigene Auswege aus ihrer Not eröffent. Diese Antworten werden in ihrem neuen Buch Dein gerettetes Leben erstmals versammelt. Es enthält zudem ihre Essays und Interviews der letzten Jahre, in denen sie ihr Konzept der Therapie entwickelt, das von der Erkenntnis der an Kindern global ausgeübten Gewalt ausgeht, sowie eine Erzählung, in der der Weg eines ehemaligen Opfers zu seiner eigenen Wahrheit geschildert wird.

Über die Autorin

Alice Miller studierte in Basel Philosophie, Psychologie und Soziologie. Nach der Promotion machte sie in Zürich ihre Ausbildung zur Psychoanalyse und übte 20 Jahre lang diesen Beruf aus. 1980 entschloss sie sich, ihre Praxis und Lehrtätigkeit aufzugeben, um zu schreiben. Seitdem veröffentlichte sie 10 Bücher, in denen sie die breite Öffentlichkeit mit den Ergebnissen ihrer Kindheitsforschungen bekannt machte. Die verborgenen Manipulationen in der Erziehung und Politik aufzudecken war lange das Ziel ihrer Bemühungen. Heute befasst sie sich u. a. mit der Analyse von vereinnahmenden Gruppen. 1986 erhielt sie in New York den Janusz-Korczak-Preis.

Weitere Bücher von Miller bzw. mit Beiträgen von ihr im Antipsychiatrieversand: Abbruch der Schweigemauer – Die Wahrheit der Fakten   ·  Am Anfang war Erziehung   ·  Das Drama des begabten Kindes und die Suche nach dem wahren Selbst   ·  Du sollst nicht merken – Variationen über das Paradies-Thema   ·  Die Revolte des Körpers   ·  Der gemiedene Schlüssel   ·  Das verbannte Wissen ·  Evas Erwachen – Über die Auflösung emotionaler Blindheit ·  Wege des Lebens – Sechs Fallgeschichten   ·  Die Lust am Leben entdecken – eine Selbsttherapie