Reneau Z. Peurifoy
Angst, Panik und Phobien – Ein Selbsthilfe-Programm

CoverKartoniert, 376 Seiten, 21,7 x 14 cm, ISBN 3978-3-456-84404-6. Bern: Huber Verlag, 1. Nachdruck 2009 der 3. Auflage 2007. € 29.95 / Preis in sFr / sofort lieferbar oder Bestellung mit Formular
Stimme zum Buch | Liefer- & Zahlungsbedingungen inkl. Widerrufsrecht | home
Plädoyer für Verhaltensänderung mittels Techniken, um negative Denkmuster zu löschen, den eigenen Hang zum Perfektionismus zu überwinden und das Selbstwertgefühl auch in Konfliktsituationen zu stärken. Aus dem Englischen übersetzt von Irmala Erckenbrecht. Amerikanische Originalausgabe 1988, deutsche Erstveröffentlichung 1993

Original-Verlagsinfo

In 15 Lektionen erwirbt der Leser die Fähigkeit, seine Ängste, Phobien und Panikattacken zu bekämpfen und neues Selbstvertrauen zu gewinnen.

Viele Menschen haben das Selbsthilfe-Programm von Reneau Peurifoy bereits erfolgreich angewandt. Es kann auch therapiebegleitend eingesetzt werden. In 15 Lektionen erwirbt der Leser die Fähigkeit, seine Ängste, Phobien und Panikattacken zu bekämpfen und neues Selbstvertrauen zu gewinnen. Er beginnt damit, seinen Stress zu verstehen, Angstsymptome zu reduzieren, Ursachen der Angst zu erkennen und negative Denkmuster zu überwinden. Er verzichtet auf übersteigerte Wünsche nach Anerkennung; er sieht ein, wie zerstörerisch manche seiner Verhaltensweisen auf ihn selbst wirken, und erfährt, wie er diese verändern kann. Sein Selbstwertgefühl wächst. Die eigene Wut wird zum Verbündeten. Das Buch endet mit drei Lektionen darüber, wie man für sich selber einstehen kann und sich nicht vom Kurs abbringen lässt, auch nicht in der Zukunft.

Weitere Bücher von Peurifoy im Antipsychiatrieversand: Frei von Angst – ein Leben lang. Hilfe zur Selbsthilfe

Stimme zum Buch

"Ich meine, dass dies ein ungewöhnlich reichhaltiges Buch ist und dass es vielen Leuten helfen wird." (Albert Ellis)