Joachim Schnackenberg / Christian Burr
Stimmenhören und Recovery – Erfahrungsbasierte Beratung in der Praxis

CoverKartoniert, 160 Seiten, 16,5 x 24 cm, ISBN 978-3-88414-656-9. Köln: Psychiatrieverlag 2016. € 24.95 / Preis in sFr / lieferbar ab 17. Mai 2017 Vormerkbutton
Über die Autoren | Rezension | Liefer- & Zahlungsbedingungen inkl. Widerrufsrecht
Buch für Mitarbeiter der stationären, teilstationären und ambulanten Betreuung von stimmenhörenden Menschen. Originalausgabe

Original-Verlagsinfo

Experience Focussed Counselling (efc) ist ein psychosozialer Beratungsansatz, der von Prof. Dr. Romme und Dr. Escher an der Universität Maastricht entwickelt wurde. Das Phänomen Stimmenhören wurde entpathologisiert – das Erfahrungswissen von Betroffenen schuf einen neuen Zugang zu den Stimmen und einem konstruktiven Umgang mit ihnen. Wie Pflegefachpersonen und Profis aus sozialpsychiatrischen Arbeitsfeldern diesen Ansatz in der Pflegepraxis erfolgreich umsetzen, stellen zwei Experten aus der Praxis überzeugend dar.

Pflegefachpersonen und Sozialarbeitende finden in diesem Buch theoretisches und sehr praktisches Wissen zum efc-Konzept. Fallbeispiele erschließen den erfahrungsfokussierten Ansatz für Pflegefachpersonen und Sozialarbeitende kompakt und praxisnah entlang des Pflegeprozesses. Schwerpunkt ist die praktische Unterstützung von Stimmenhörenden im Alltag und verschiedenen Settings. Aber auch der konventionellen Behandlung des Symptoms Stimmenhören durch Medikamente ist ein besonderes Kapitel gewidmet, das zeigt, dass der erfahrungsfokussierte Beratungsansatz nicht im Widerspruch zur medikamentösen Behandlung steht, aber oft zur Reduzierung der Dosis oder gar zum Absetzen der Medikamente führen kann.

Ein Buch aus der pflegerischen und beratenden Praxis für die Praxis.

Über die Autoren

Joachim Schnackenberg hat Pflege studiert und nach der Übersetzung von "Stimmenhören verstehen" das efc-Institut (experience focused counseling) gegründet.

Christian Burr ist Pflegeexperte MScN und wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Abteilung Forschung und Entwicklung Pflege der Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychotherapie in Bern.

Weitere Bücher mit Beiträgen von Christian Burr im Antipsychiatrieversand: Sexualität und psychische Gesundheit – Ein Manual für die Einzel- und Gruppenarbeit mit Betroffenen und Fachpersonen · Recovery in der Praxis – Voraussetzungen, Interventionen, Projekte

Rezension

folgt