Gianfranco Zuaboni / Christian Burr / Andréa Winter / Michael Schulz (Hg.)
Recovery und psychische Gesundheit – Grundlagen und Praxisprojekte

CoverKartoniert, 288 Seiten, 16,5 x 24 cm, ISBN 978-3-96605-005-0. Köln: Psychiatrie Verlag GmbH 2019. € 30.– / Preis in sFr / lieferbar ab 25. September 2019 · Vormerkbutton
Herausgeberin & Herausgeber |     home
Ideen und Anregungen zur Umsetzung von Recoveryorientierung in der Praxis. Originalausgabe

Original-Verlagsinfo

Welche Veränderungen im psychiatrischen Versorgungssystem, in den Einrichtungen und in der Zusammenarbeit aller Beteiligten sind notwendig, damit die Arbeit sich an den Ressourcen und Bedürfnissen der Patient*innen ausrichtet? Dieses Buch beschreibt die Voraussetzungen für die Implementierung recoveryorientierter Projekte und zeigt vor allem, wie man Recoveryorientierung konkret umsetzen kann.

Voraussetzung ist ein auf Kooperation ausgerichtetes Selbstverständnis psychiatrisch Tätiger, ein Merkmal die Beteiligung von Peers in Behandlung, Aus- und Weiterbildung. Die hier versammelten Beiträge geben praktische Anregungen, wie man im eigenen Arbeitsumfeld die neuen Impulse aufgreifen kann.

  • Strukturelle Voraussetzungen identifizierenRecovery-Konzepte verankern
  • Peers in Aus- und Weiterbildung
  • Praxisprojekte: Well-Beeing-Konzepte, Gezeitenmodell, Genesungsgruppen Recovery Colleges und mehr
  • Ausblick: Wie sähe eine recoveryorientierte Psychiatrie aus?

Über die Herausgeberin und die Herausgeber

Christian Burr ist Pflegeexperte, MScN, und wissenschaftlicher Mitarbeiter am Zentrum für klinische Pflegewissenschaft der Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychotherapie in Bern. Er ist Doktorand der Pflegewissenschaft an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Vallendar (D).

Prof. Dr. habil. Michael Schulz, Gesundheitswissenschaftler und Krankenpfleger, Honorarprofessur an der Fachhochschule der Diakonie in Bielefeld, Mitarbeiter beim Krankenhausdezernat des Landschaftsverbandes Westfalen Lippe, Mitarbeiter der Stabsgruppe für Klinikentwicklung und Forschung am LWL-Klinikum Gütersloh.

Andréa Winter, Peermitarbeiterin und Übersetzerin bei den Universitären Psychiatrischen Diensten Bern. Sie ist Mitherausgeberin von Publikationen zu den Themen Experten aus Erfahrung und Recovery.

Dr. Gianfranco Zuaboni ist Pflegewissenschaftler, Leiter Pflegeentwicklung und Recovery-Beauftragter im Sanatorium Kilchberg. Er leitet das Projekt »Recovery College Bern« der Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychotherapie Bern. Zusammen mit Michael Schulz u.a. ist er Herausgeber der Fachzeitschrift »Psychiatrische Pflege«.

Weitere Bücher mit Beiträgen der Herausgeberin und der Herausgeber im Antipsychiatrieversand: Stimmenhören und Recovery – Erfahrungsbasierte Beratung in der Praxis · Recovery in der Praxis – Voraussetzungen, Interventionen, Projekte