Schnäppchen       im Peter Lehmann Antipsychiatrie-Versandbuchhandel

Antiquarische Bücher · Verbilligte Remittenden · Nicht alle Bücher der Schnäppchenliste entsprechen den Kriterien der humanistischen Antipsychiatrie · Lieferung solange Vorrat reicht · Die verbilligten Titel können Sie nur von dieser Seite aus bestellen.

Bargains       at Peter Lehmann Publishing Mail-order Service
Antiquarian books · Discounted prices · Not all books on the bargain list meet the criteria of humanistic antipsychiatry · Available while supplies last · You can order the discounted titles only from this site.

Cover Breur, Dunya:    Een verborgen herinnering. Tekeningen van Aat Breur-Hibma uit het vrouwenconcentratiekamp Ravensbrück en de gevangenis in Utrecht 1942-1945

De Nederlandse kunstenares en verzetsstrijdster Aat Breur-Hibma documenteerde haar tijd in het vrouwenconcentratiekamp Ravensbrück in talrijke unieke tekeningen die zij in het geheim in het kamp maakte op de achterkant van indexkaarten en die haar dochter Dunja pas jaren na het neerslaan van het fascisme ontdekte. Tegenwoordig worden de originelen bewaard in het Reichsmuseum in Amsterdam. De ervaringen van haar moeder, die op wonderbaarlijke wijze overleefde, zijn bekend geworden door Dunja Breur, die, op zoek naar haar eigen identiteit, het lot van haar moeder en dat van vele gevangenen aan de vergetelheid heeft ontrukt. De auteur had bij de Clientenbond, de Nederlandse vereniging van psychiatrische patiënten, geleerd om emotioneel aangrijpende problemen en thema's aan te pakken. De zorgvuldig gereproduceerde houtskooltekeningen, de authentieke getuigenissen van vrouwen die gek werden en van vrouwen die werden vermoord, en de latere interviews met overlevenden, zijn indrukwekkende getuigenissen van een wereld van terreur en geweld, maar ook van het verzet waardoor sommige moedige vrouwen erin slaagden anderen van de ondergang te redden en hun waardigheid te bewaren. Met een opdracht van de auteur, nu overleden. Soft cover, 272 pages, ISBN 90-6278-589-1. Amsterdam: Tiebosch 1983. Antiquarisch, goed bewaard. Geen markeringen, geen losse pagina's. Met een opdracht van de auteur. Antiquarian. Slechts 1 exemplaar beschikbaar. € 9.90 · Sales price in CHF · US-$ · other currencies In den Warenkorboder Bestellung mit Formular – Best.Nr. q25 / Order No. q25 for the English order form [Please mention the order no. when you fill in the order form]

 

Cover Buck, Dorothea:   Ermutigungen – Ausgewählte Schriften

Das Buch der Autorin von Auf der Spur des Morgensterns – Psychose als Selbstfindung dokumentiert ihren Einsatz für die Menschenwürde und die Arbeit an der Sinnfindung ihres Psychose-Erlebens in Vorträgen und Aufsätzen u.v.m. Kartoniert, 237 Seiten, 1 Faksimile, 14,8 x 21 cm, ISBN 978-3-926049-32-2 (Neumünster: Paranus Verlag) / ISBN 978-3-926049-63-6 (Norderstedt: Anne Fischer Verlag) 2012. Nur 1 Exemplar vorhanden. Neu, Cover minimal angeschlagen, deshalb statt € 19.95 nur € 12.95 · Preis in sFr In den Warenkorb [oder Bestellung mit Formular – Best.Nr. 816q]

 

Cover Dalton, Katharina / Wendy Holton:   Wochenbettdepression. Erkennen – Behandeln – Vorbeugen

Plädoyer für eine verständnisvolle, nicht unbedingt auf Psychopharmaka basierende Behandlung. Kartoniert, 243 Seiten, 27 Abbildungen, 2 Tabellen, 15,5 x 22,5 cm, ISBN 978-3-456-83930-1. Bern / Göttingen / Toronto / Seattle: Hogrefe Verlag (vormals Hans Huber) 2003. Nur 1 Exemplar vorhanden. Neu, Cover minimal angeschlagen, deshalb statt € 29.95 nur € 21.– · Preis in sFr In den Warenkorb [oder Bestellung mit Formular – Best.Nr. 367q]

 

Cover Davar, Bhargavi / Peter Lehmann / Peter Stastny (eds.):   Shodh: Psychiatry pallikadill vatancha

Cover back-side. More information about the book. Translation into Marathi by Sujata Babar with supervision from Vandana Atre. Soft cover, 331 pp. ISBN 978-81-941730-5-2. Pune: BAPU Trust for Research on Mind & Discourse 2019. € 14.95 · Only 1 copy available. Sales price in CHF · US-$ · other currencies In den Warenkorb oder Bestellung mit Formular – Best.Nr. q7 / Order No. q7 for the English order form [Please mention the order no. when you fill in the order form]

 

Cover Davidson, Laura (Ed.):    The Routledge Handbook of International Development, Mental Health and Wellbeing

Original information by the publisher: "Mental health has always been a low priority worldwide. Yet more than 650 million people are estimated to meet diagnostic criteria for common mental disorders such as depression and anxiety, with almost three-quarters of that burden in low- and middle-income countries. Nowhere in the world does mental health enjoy parity with physical health. Notwithstanding astonishing medical advancements in treatments for physical illnesses, mental disorder continues to have a startlingly high mortality rate. However, despite its widespread neglect, there is now an emerging international imperative to improve global mental health and wellbeing. The UN's current international development agenda finalised at the end of 2015 contains 17 Sustainable Development Goals (SDGs), including SDG3, which seeks to ensure healthy lives and promote wellbeing for all at all ages. Although much broader in focus than the previous eight Millennium Development Goals (MDGs), the need for worldwide improvement in mental health has finally been recognised. This Handbook addresses the new UN agenda in the context of mental health and sustainable development, examining its implications for national and international policy-makers, decision-makers, researchers and funding agencies. Conceptual, evidence-based and practical discussions crossing a range of disciplines are presented from the world's leading mental health experts. Together, they explore why a commitment to investing in mental health for the fulfilment of SDG3 ought to be an absolute global priority." Contributions by Rachel Jenkins, Salam Gómez, Dainius Puras, Vikram Patel and many others. And with the article "Paradigm shift: Treatment alternatives to psychiatric drugs, with particular reference to low- and middle-income countries" by Peter Lehmann. Hardback, XX + 413 pages, ISBN 978-0-367-02773-5. London / New York: Routledge 2019. Only 1 copy available. New, instead of £ 175.– only € 24.90 · Sales price in CHF · US-$ · other currencies In den Warenkorboder Bestellung mit Formular – Best.Nr. q11 / Order No. q11 for the English order form [Please mention the order no. when you fill in the order form]

 

Cover Giger-Bütler, Josef:   »Wir schaffen es« – Leben mit depressiven Menschen

Wie Partner und Angehörige ihre depressiven Nächsten wirksam unterstützen können, ohne sich dabei selbst zu verausgaben, ohne zu verzweifeln, sich von ihren depressiven Nächsten abzuwenden und verbittert und grollend das eigene Leben weiterzuleben. Gebunden, 239 Seiten, 13,4 x 20,7 cm, ISBN 978-3-407-85992-1. Weinheim & Basel: Beltz Verlag 2014. Nur 1 Exemplar vorhanden. Neu, Cover minimal angeschlagen, deshalb statt € 19.95 nur € 13.95 · Preis in sFr In den Warenkorb [oder Bestellung mit Formular – Best.Nr. 862q]

 

Cover Giger-Bütler, Josef:   »Endlich frei« – Schritte aus der Depression

Der Psychotherapeut Giger-Bütler beschreibt, wie der Ausstieg aus der Depression gelingt, und benennt die Schritte, anhand derer depressive Menschen wieder zu sich selbst finden und die Depression hinter sich lassen können. Kartoniert, 330 Seiten, 13,4 x 20,7 cm, ISBN 978-3-407-85741-5. Weinheim: Beltz Verlag 2015. Nur 1 Exemplar vorhanden. Neu, Cover minimal angeschlagen, deshalb statt € 16.95 nur € 11.95 · Preis in sFr In den Warenkorb [oder Bestellung mit Formular – Best.Nr. 722q]

 

Cover Gupta, Swapnil John Cahill / Rebecca Miller:   Deprescribing in Psychiatry

Original publisher information: "The current state of medicine has witnessed the long-term adverse effects of certain medications, an increased rate of polypharmacy, and a cultural shift that emphasizes patient-centered practice. The term "deprescribing" refers to the optimization of the pharmacological regimen by reducing or cessing medications that incur more risks than benefits. Many people consider stopping their psychiatric medications, but prescribers may not know how to do this in a collaborative, systematic way. Deprescribing in Psychiatry presents a framework for deprescribing to guide the prescriber-patient dyad through the process of deciding if and when to reduce psychiatric medication, how to go about doing it, and at the same time, acknowledge the inherent risks in such an endeavour. As the first book on the subject, Deprescribing in Psychiatry stands to serve as a definitive text in this burgeoning field and as a "rallying call" to raise crucial and topical questions in psychiatric practice, promote innovation, and act as a resource on the current state-of-the-art care. It describes the ins and outs of how clinicians can work closely with their patients to consider whether or not to try decreasing medications. It also discusses the anticipated future research directions, considerations for the field, and emphasizes collaboration with the patient, transparency, and the acknowledgement of uncertainty in psychiatric practice." Soft cover, XII + 247 pages, 12 figures, 11 tables, ISBN 978-0-19-065481-8. Oxford: Oxford University Press 2019. Returned book, new. Only 1 copy available. Cover is slightly chipped, hence instead of US-$ 49.95 now only € 19.90 · Sales price in CHF · US-$ · other currencies In den Warenkorb oder Bestellung mit Formular – Best.Nr. q22 / Order No. q22 for the English order form [Please mention the order no. when you fill in the order form]

 

Cover International Journal of Psychotherapy, Vol. 15, No. 2:    Special issue on R.D. Laing. 50 years after THE DIVIDED SELF

Content list. Soft cover, 110 pages, 5 photos of R.D. Laing, 17 x 24 cm, ISSN 1356-9082. Vol. 15 (2011), No. 2 (July). Antiquarian, very good condition. Only 1 copy available. Only € 9.90 · Sales price in CHF · US-$ · other currencies In den Warenkorb oder Bestellung mit Formular – Best.Nr. q3 / Order No. q3 for the English order form [Please mention the order no. when you fill in the order form]

 

Cover Jaffrin, Stefan:   Les Groupes d'Entraide Mutuelle, leur vie, leur oeuvre: Des lieux pour revivre et pour ré-inventer la société

« Ce livre est la première version d'une thèse en cours d'écriture sur les Groupes d'Entraide Mutuelle (GEM) qui sera soutenue en 2021. ... Les GEMs sont sans conteste l'eacute;volution structurelle la plus notable de la psychiatrie ces 40 dernières années. Jamais on n'avait vu autant de personnes prises en charge et un tel déploiement de structures. On pourrait presque parler d'une véritable révolution copernicienne de la psychiatrie qui donne définitivement le pouvoir à ses usagers et ex-usagers de reprendre le contrôle de leur vie. Ce nouvel objet hors de l'institution médicale pourrait aider à nous faire passer de la psychiatrie dictature que nous connaissons trop souvent aujourd'hui à une forme plus démocratique ou chacun des acteurs ait la liberté de prendre son destin en main. ... Le rôle des différents acteurs des GEMs, qu'il s'agisse des présidents, des animateurs salariés ou des parrains/gestionnaires sera également passé à la loupe. On s'aperçoit ainsi qu'il existe de forte logique territoriale à l'oeuvre, les GEMs d'un département étant souvent gérées par une même association qui les influence grandement dans leur développement. » Détails sur le produit: Broché : 124 pages, Editeur : Independently published (14 octobre 2019), ISBN 978-1699899861. 1 seul exemplaire disponible. Neuf à partir de € 15,82, à présent seulement € 9.90 · Sales price in CHF · US-$ · other currencies In den Warenkorb oder Bestellung mit Formular – Best.Nr. q18 / Order No. q18 for the English order form [Please mention the order no. when you fill in the order form]

 

Cover Jahnke, Bettina:   EX-IN Kulturlandschaften. 12 Gespräche zur Frage: Wie gelingt Inklusion?

12 Interviews mit Thomas Bock, Jürgen Bombosch, Fritz Bremer, Sybille Prins, Gyöngyvér Sielaff u.v.m. zur Frage, ob Genesungshelfer, die bei Ex-In ausgebildet wurden, die Situation in der Psychiatrie verändern und wie Inklusionsbeauftragte eine sinnvolle Arbeit machen können. Unter anderem mit dem Interview "EX-IN sollte sich nicht von der Selbsthilfe abkoppeln, sondern sich mit ihr rückkoppeln" mit Peter Lehmann. Kartoniert, 197 Seiten, 14,8 x 21 cm, ISBN 978-3-96605-147-7. Köln: Psychiatrieverlag 2014. Nur 1 Exemplar vorhanden. Neu, Cover minimal angeschlagen, deshalb statt € 20.– nur € 12.95 · Preis in sFr In den Warenkorb [oder Bestellung mit Formular – Best.Nr. 860q]

 

CoverJohnson, Bob:   How Verbal Physiotherapy Works, Using Social Delight to Defeat Social Harm, for All

Original publisher information: "VIOLENCE is a global disease – marital, social and political – insight is needed to remedy it. Working with serial killers in a maximum security prison illuminates one remedy, which worked well, reducing violence to zero for 3 years. Lessons learned there apply to domestic, social and global strife in all its manifestations – with unusual benefits all round." Soft cover, 176 pp., ISBN 978-0-9551985-5-7. Ventor: Trust Consent Publishing 2018. Only 1 copy available. € 9.90 · Sales price in CHF · US-$ · other currencies In den Warenkorb oder Bestellung mit Formular – Best.Nr. q15 / Order No. q15 for the English order form [Please mention the order no. when you fill in the order form]

 

CoverKempker, Bernd:   Dem eigenen Ableben emotionslos zusehen - Psychopharmaka in Altenheimen. Hörbuch

In seiner Reportage zeichnet Bernd Kempker ein beeindruckendes Bild vom normalen Ablauf des Alltags in Altenheimen. Originalaussagen von MitarbeiterInnen und psychopharmakagedämpften alten Menschen regen an, sich kritische Gedanken über die krankmachende chemische Ruhigstellung der Pflegebedürftigen zu machen. Die Verabreichung von Psychopharmaka, oft verschrieben aus Zeitnot und Unbeholfenheit gegenüber den Problemen des Älterwerdens, kann jeden treffen und zerstört die Hoffnung auf ein Alter ohne Verlust von Lebensqualität. Noch werden Psychopharmaka von Angehörigen und Betroffenen bereitwillig akzeptiert. Engagiertes Pflegepersonal sowie Angehörige könnten mit Kenntnissen von der Wirkungsweise und den Risiken dieser Substanzen einer unreflektierten Argumentation von Medizinern einen eigenen, an den Interessen der Pflegebedürftigen orientierten Standpunkt entgegensetzen. O-Ton, Heimleiter: »Ich finde es toll, dass Sie heute hier sind, denn innerhalb unserer Gruppe wird was wachgerüttelt, merken Sie das? Obwohl wir uns eigentlich relativ häufig darüber unterhalten, auch in der Morgenrunde, wird mir jetzt eigentlich bewusst, wie schlimm manche Bewohner mit ihren Medikamenten dran sind.« Diese Hörkassette ist kein Hör-Spiel. Die geschilderte Praxis in Altenheimen ist bittere Realität. Wer genau hinhört, erkennt das verwunderte Erstaunen des Pflegepersonals über die Folgen der eigenen Handlungen. Die Mitarbeiter öffnen Akten, deren Inhalt sie vergessen oder durch häufigen Personalwechsel nie zur Kenntnis genommen hatten. Zusammenhänge zwischen Psychopharmakaverordnung und gesundheitlicher sowie mentaler Verschlechterung werden sichtbar und von erfahrenen, fachlich kompetenten Altersforschern kurz und verständlich kommentiert. Hörkassette, Produktion: Deutschlandfunk 1999. Sprecherin: Marietta Bürger, 45 Minuten, ISBN 978-3-925931-16-1. Berlin: Peter Lehmann Antipsychiatrieverlag 2000. Nur 1 Exemplar vorhanden. Antiquarisch, Kassettenhülle ist etwas angekratzt, ansonsten einwandfreier Zustand, deshalb statt € 5.90 nur noch € 4.90 · Preis in sFr In den Warenkorb [oder Bestellung mit Formular – Best.Nr. q29]

 

Cover Kempker, Kerstin:   Mitgift – Notizen vom Verschwinden

Mutmachendes Buch für Betroffene und Familien: auch wenn keiner mehr daran glaubt, kann man es schaffen, den psychiatrischen Sumpf nach Jahren zu verlassen und wieder auf eigene Füße zu kommen. Autobiographischer Bericht über eine Jugend in der Psychiatrie, über das Verschwinden in den Gedanken, über die Bedeutung und die Last der Wörter und darüber, wie die Psychiatrie sie (und ihre Persönlichkeit) mit Psychopharmaka und Elektroschocks auslöschen will. Das aussagekräftigste Buch der Antipsychiatrie! Kartoniert, 208 Seiten, 34 Abbildungen, ISBN 978-3-925931-15-4. Berlin: Antipsychiatrieverlag 2000. Neu, Cover minimal angeschlagen, deshalb statt € 11.– nur € 5.– · Preis in sFr In den Warenkorb [oder Bestellung mit Formular – Best.Nr. 105q]

 

Cover Kempker, Kerstin:   Teure Verständnislosigkeit – Die Sprache der Verrücktheit und die Entgegnung der Psychiatrie

Preis der Verrücktheit ist das Risiko der Psychiatrisierung und der Verlust der gemeinsamen Sprache; Preis der Anpassung wäre jedoch die Preisgabe der eigenen Identität. »Kerstin Kempker versammelt in einer Art Collage einer Fülle von Zitaten das antipsychiatrische und psychiatriekritische Erbe. Die Collage wird dadurch zu einer bewegenden Konfrontation, dass Äußerungen von Antonin Artaud, Ingeborg Bachmann, Sylvia Plath, Robert Walser oder Unica Zürn einbezogen sind, also Äußerungen von SchriftstellerInnen, die über die Grenzen der instrumentellen Vernunft hinaus gelebt und geschrieben haben...« (Heiner Keupp, Psychologische Literaturumschau) Kartoniert, französische Broschur, 128 Seiten, 18 Abbildungen, ISBN 978-3-925931-04-8. Berlin: Antipsychiatrieverlag 1991. Neu, Cover minimal angeschlagen, deshalb statt € 7.– nur € 3.50 · Preis in sFr In den Warenkorb [oder Bestellung mit Formular – Best.Nr. 106q]

 

Cover Kempker, Kerstin (Hg.):   Flucht in die Wirklichkeit – Das Berliner Weglaufhaus

Wenn Psychiatriebetroffene der Verwahrung und Chemobehandlung den Rücken kehren und Krisen ohne Psychopharmaka durchstehen. Bericht über die ersten Jahre Praxis im Berliner Weglaufhaus, der bundesweit einzigen öffentlich finanzierten antipsychiatrischen Zufluchtstätte. Kartoniert, 344 Seiten, 60 Fotos, 65 Abbildungen, ISBN 978-3-925931-13-0. Berlin: Antipsychiatrieverlag 1998. Neu, Cover minimal angeschlagen, deshalb statt € 11.– nur € 6.– · Preis in sFr In den Warenkorb [oder Bestellung mit Formular – Best.Nr. 107q]

 

Cover Kerbe – Forum für soziale Psychiatrie, Heft 1/2021:   Themenschwerpunkt: Ethische Fragen in der Psychiatrie

Mit teilweise sehr reflektierten und kritischen Beiträgen zur psychiatrischen Gewalt, Diagnostik, Zwangsbehandlung, Teilhabe am Arbeitsmarkt "psychisch Kranker" u.v.m. Unter anderem mit den Artikeln "Der Elefant im Raum. Ethikprobleme in der Psychiatrie" von Peter Lehmann, "Psychiatrie ohne Zwang" von Martin Zinkler und "Zu Nutzen, Wirkung und Grenzen von Behandlungsvereinbarungen" von Stefan Weinmann · Vollanzeige · € 8.– · Preis in sFr · sofort lieferbar. Zeitschrift, 48 Seiten, 21 x 29,5 cm. Stuttgart: Verlag der Evangelischen Gesellschaft GmbH, 39. Jg. (2021), Nr. 1. Nur 1 Exemplar vorhanden. Neu, Cover minimal angeschlagen, deshalb statt € 8.– nur € 5.– · Preis in sFr In den Warenkorb [oder Bestellung mit Formular – Best.Nr. 986q]

 

Cover Kerbe – Forum für soziale Psychiatrie, Heft 2/2013:   Themenschwerpunkt: Psychosen

Mit teilweise sehr reflektierten und kritischen Beiträgen u.a. zur Zwangsbehandlung, Psychoedukation und zum biomedizinischen Krankheitsmodell, zur Notwendigkeit einer biographischen Krisenverarbeitung und psychotherapeutischer Maßnahmen bei Psychosen, den Artikeln "Ist die gewaltsame Verabreichung von toxischen Psychopharmaka und von Elektroschocks noch zeitgemäß – Antwort auf eine zeitlose Frage" von Peter Lehmann und "Neuroleptika zwischen Nutzen und Schaden – ein Update zur Neuroleptika-Debatte" von Volkmar Aderhold sowie weiteren Beiträgen von Luc Ciompi, Holger Hoffmann, Friederike Schmidt, Tilman Steinert u.v.m. Zeitschrift, 48 Seiten, 21 x 29,5 cm. Stuttgart: Verlag der Evangelischen Gesellschaft GmbH, 31. Jg. (2013), Nr. 2. Nur 1 Exemplar vorhanden. Neu, statt € 8.– nur € 5.– · Preis in sFr In den Warenkorb [oder Bestellung mit Formular – Best.Nr. q9]

 

Cover Klafki, Hannelore:   Meine Stimmen – Quälgeister und Schutzengel. Texte einer engagierten Stimmenhörerin

Dokument des Wirkens einer außergewöhnlichen Frau – u. a. mit ihren leidenschaftlichen Vorträgen zum Thema Stimmenhören, ihren ungeschminkten biographischen Erinnerungen, ihren von trockenem Witz durchsetzten psychiatriekritischen Texten und ihren ausdrucksstarken Plastiken. Ihre Stimmen – Quälgeister wie Schutzengel – haben Hannelore Klafki »... zu einer Powerfrau erzogen, ich hab irgendwann beschlossen aufzuhören, Opfer zu sein.« Stimmen hörende Menschen, so die Botschaft der Autorin, wollen nicht länger ausgegrenzt und ausschließlich mit Psychopharmaka ruhiggestellt werden, sondern den Sinn ihrer Stimmen entdecken lernen, damit sie in Frieden mit ihnen leben können. Sie fordert Fachleute, aber auch die Öffentlichkeit zum Umdenken auf. Nachwort von Marius Romme & Sandra Escher. Kartoniert, 192 Seiten, 24 schwarz-weiße Abbildungen, ISBN 978-3-925931-42-0. Berlin / Eugene / Shrewsbury: Antipsychiatrieverlag 2006. Neu, Cover minimal angeschlagen, deshalb statt € 11.90 nur € 3.50 · Preis in sFr In den Warenkorb [oder Bestellung mit Formular – Best.Nr. 600q]

 

Cover Knuf, Andreas / Anke Gartelmann (Hg.):   Bevor die Stimmen wiederkommen – Vorsorge und Selbsthilfe bei psychotischen Krisen

Durchweg gute Beiträge Psychiatriebetroffener, die ihre durchdachten Vorstellungen zu einem selbstbestimmten Umgang mit dem eigenen Verrücktwerden zu Papier brachten (u.a. Pirmin von Reichenstein, Wolfgang Voelzke, Regina Bellion, AG Selbst-Checker, Dorothea Buck), plus Artikel von gemeindepsychiatrisch orientierten Professionellen wie Ulrich Seibert und Karl-Ernst Brill. Kartoniert, 239 Seiten, 14 x 21,5 cm, ISBN 978-3-86739-043-9. Köln: Balance Buch & Medien Verlag, 9., korrigierte Auflage 2014 · Vollanzeige · Nur 1 Exemplar vorhanden. Neu, nur € 10.– · Preis in sFr · In den Warenkorb [oder Bestellung mit Formular – Best.Nr. 546q]

 

Cover Koehler, Karl:   Gumpelmann – Eine psychiatrische Groteske. Roman

Mit groteskem Witz nimmt Karl Koehler seine ehemaligen Psychiater-Kollegen und ihre Pharmaversuche aufs Korn. Gumpelmann, Alter Ego des Autors, zeigt vor dem Hintergrund einer Versuchsreihe mit dem legendären Psychopharmakon Oneirin zur Produktion der »paranoiden Maus« die Absurdität der modernen, alles verschlingen wollenden Psychiatrie auf. Wer kann die Instrumentalisierung der Sexualität und das Eintauchen in die Niedertracht nie endender Abhängigkeiten im klinischen Alltag besser beschreiben als ein psychiatrischer Insider? Ein Roman in der Tradition der subversiven Literatur der amerikanischen Postmoderne, der auch »Sex and Drugs and Doo Wop« heißen könnte. Taschenbuch, 317 Seiten, ISBN 978-3-925931-36-9. Berlin / Eugene / Shrewsbury: Antipsychiatrieverlag 2004. Neu, Cover minimal angeschlagen, deshalb statt € 11.– nur € 3.50 · Preis in sFr In den Warenkorb [oder Bestellung mit Formular – Best.Nr. 475q]

 

CoverLehmann, Peter (Hg.):   Psychopharmaka absetzen – Erfolgreiches Absetzen von Neuroleptika, Antidepressiva, Phasenprophylaktika, Ritalin und Tranquilizern

Millionen Menschen nehmen Psychopharmaka (zum Beispiel Amitriptylin, Citalopram, Diazepam, Haldol, Lithium, Medikinet, Quetiapin, Risperidon, Tavor, Venlafaxin). Für sie sind detaillierte Erfahrungsberichte, wie diese Substanzen – evtl. kleinschrittig – abgesetzt wurden, ohne gleich wieder im Behandlungszimmer des Arztes oder in der Klinik zu landen, von existenziellem Interesse. In dem Praxisbuch schreiben Betroffene – und erstmals ein Angehöriger – aus Australien, Deutschland, England, Irland, Neuseeland, Österreich, Schweden, Ungarn, der Schweiz, den Niederlanden und USA über ihre Erfahrungen beim Absetzen. Alle leben jetzt frei oder zumindest relativ frei von Psychopharmaka. Ergänzend erläutern Psychiater, Psychotherapeuten, Heilpraktiker, Mediziner, Sozialarbeiter und andere Professionelle, wie sie ihren Klientinnen und Klienten beim Absetzen helfen. Kartoniert, 390 Seiten, ISBN 978-3-925931-27-7. Berlin / Shrewsbury: Peter Lehmann Antipsychiatrieverlag, 5., aktualisierte und erweiterte Auflage 2019. Nur 1 Exemplar vorhanden. Neu, Cover minimal angeschlagen, deshalb statt € 21.90 nur € 16.50 · Preis in sFr In den Warenkorb [oder Bestellung mit Formular – Best.Nr. 370q]

 

CoverLehmann, Peter (Hg.):   Psychopharmaka absetzen – Erfolgreiches Absetzen von Neuroleptika, Antidepressiva, Lithium, Carbamazepin und Tranquilizern

Millionen Menschen nehmen Psychopharmaka (zum Beispiel Amitriptylin, Citalopram, Diazepam, Haldol, Lithium, Medikinet, Quetiapin, Risperidon, Tavor, Venlafaxin). Für sie sind detaillierte Erfahrungsberichte, wie diese Substanzen abgesetzt wurden, ohne gleich wieder im Behandlungszimmer des Arztes oder in der Klinik zu landen, von existenziellem Interesse. In "Psychopharmaka absetzen" schreiben 40 Betroffene aus Belgien, Dänemark. Deutschland, England, Jugoslawien, Neuseeland, Österreich, Schweden, Ungarn, der Schweiz, den Niederlanden und den USA über ihre Erfahrungen beim Absetzen. Ergänzend berichten Psychotherapeuten, Psychiater, Mediziner, Sozialarbeiter und Heilpraktiker, wie sie ihren Klientinnen und Klienten beim Absetzen helfen. Kartoniert, 374 Seiten, ISBN 3-925931-12-0. Berlin: Peter Lehmann Antipsychiatrieverlag, 1. Auflage 1998. Nur 1 Exemplar vorhanden. Antiquarisch, Umschlag leicht angeschlagen, Innenteil einwandfrei und ohne jegliche Anstreichungen. Nur € 9.90 · Preis in sFr In den Warenkorb [oder Bestellung mit Formular – Best.Nr. q6]

 

CoverLehmann, Peter:   Der chemische Knebel – Warum Psychiater Neuroleptika verabreichen

Von Asthma bis Schizophrenie, von Bettnässen bis Neurose, von Juckreiz bis Depression gibt es kaum eine Diagnose, die nicht den Einsatz von Neuroleptika (»Antipsychotika«) nach sich ziehen kann. Dabei bestehen die ›Nebenwirkungen‹ dieser psychiatrischen Medikamente aus schweren körperlichen, geistigen und psychischen Schäden (z. B. Schüttellähmung, Herzstillstand, Impotenz, Krebs, Zahnausfall, Selbsttötung). In diesem Buch deckt Peter Lehmann auf, was Psychiater vor den Betroffenen, ihren Angehörigen sowie der interessierten Öffentlichkeit verbergen. Kartoniert, XVIII + 430 Seiten, 180 Abbildungen, 14,8 x 21 cm, ISBN 978-3-925931-31-4. Berlin / Eugene / Shrewsbury: Peter Lehmann Antipsychiatrieverlag, 6. Auflage 2010 (Nachdruck der Erstausgabe von 1986 mit neuem Vorwort von Peter Lehmann). Neu, Cover minimal angeschlagen, deshalb statt € 24.90 nur € 16.50 · Preis in sFr In den Warenkorb [oder Bestellung mit Formular – Best.Nr. 123q]

 

CoverLehmann, Peter:   Psychotropes, Réussir son Sevrage – Se sevrer avec succès des neuroleptiques, antidéprésseurs, thymorégulateurs, psychostimulants et tranquilisants

Des milliers de personnes prennent des psychotropes psychiatriques (p.ex. Anafranil, Haldol, Largactil, Laroxyl, Léponex, Nozinan, Prozac, Séresta, Solian, Témesta, Tercian, Tranxène). Pour ces personnes, il est essentiel d'entendre les témoignages de personnes qui ont réussi à arrêter de prendre ces substances sans devoir retourner chez le médecin. Dans « Psychotropes, Réussir son Sevrage », dix-sept personnes d'Australie, d'Autriche, du Danemark, d'Angleterre, d'Allemagne, de France, de Hongrie, d'Irlande, des Pays-Bas, de Nouvelle-Zélande, de Suède, de Suisse et des États-Unis parlent de leurs expériences. De plus, huit professionnels de la santé travaillant dans la psychothérapie, la médecine, la psychiatrie, et d'autres spécialisations,décrivent comment ils ont aidé leurs patients à s'en sortir. Cartonné, 272 pp., 23,3 x 15,3 cm, ISBN 978-2-87434-170-0. Embourg, Belgique : Editions Résurgence (Marco Pietteur) 2018. 1 seul exemplaire disponible. Neuf à partir de € 25.–, à présent seulement € 15.– · Sales price in CHF · US-$ · other currencies In den Warenkorb oder Bestellung mit Formular – Best.Nr. 941q / Order No. 941q for the English order form [Please mention the order no. when you fill in the order form]

 

Cover Lehmann, Peter (Ed.):   Coming off Psychiatric Drugs—Successful Withdrawal from Neuroleptics, Antidepressants, Lithium, Carbamazepine and Tranquilizers

The first book in the world about the issue of successfully coming off psychiatric drugs primarily addresses people in treatment who decide to withdraw. It also addresses their relatives and therapists. Millions of people are taking psychiatric drugs, such as Haloperidol, Prozac, Risperidone or Zyprexa. For them, detailed accounts of how others came off these substances without ending up once again in the doctor's office are of fundamental interest. In this manual, 28 former psychiatric patients write about their experiences with withdrawal. Additionally, eight professionals, working in psychotherapy, medicine, psychiatry, social work, natural healing and even in a runaway-house, report on how they help in the withdrawal process. Soft cover, 352 pages, ISBN 978-0-9788399-0-1 (previously 978-1-891408-98-4). Berlin / Eugene / Shrewsbury: Peter Lehmann Publishing 2004. Returned book, new. Only 1 copy available. Cover is slightly chipped, hence instead of € 21.90 only € 13.95 · Sales price in CHF · US-$ · other currencies In den Warenkorb oder Bestellung mit Formular – Best.Nr. 455q / Order No. 455q for the English order form [Please mention the order no. when you fill in the order form]

 

Cover Πέτερ Λέμαν / Άννα Εμμανουηλίδου (επιμ.): ΒΓΑΙΝΟΝΤΑΣ ΑΠΟ ΤΑ ΨΥΧΟΦΑΡΜΑΚΑ Εμπειρίες επιτυχημένης διακοπής νευροληπτικών, αντικαταθλιπτικών, σταθεροποιητών διάθεσης, Ριταλίν και ηρεμιστικών

Information about the book. Soft cover, 336 pages, 14 x 20,5 cm, ISBN 978-960-8263-81-9. Θεσσαλονίκη: εκδ. Νησίδες 2008. € 9.90 · Sales price in CHF · US-$ · other currencies In den Warenkorb oder Bestellung mit Formular – Best.Nr. q8 / Order No. q8 for the English order form [Please mention the order no. when you fill in the order form]

 

CoverLehmann, Peter / Peter Stastny (Hg.):   Statt Psychiatrie 2

Das große Buch über Alternativen zur Psychiatrie in aller Welt, über die aktuellen Ansätze von Selbsthilfe und nichtpsychiatrischen Alternativen im Falle akuter psychischer Probleme sowie Wege zu einer Behandlung, die die Menschenrechte respektiert. Psychiatriebetroffene, Therapeuten, Juristen, Sozialwissenschaftler, Psychiater und Angehörige von allen Kontinenten informieren über ihre alternative Arbeit, ihre Ziele, Erfahrungen und Erfolge. Kartoniert, 448 Seiten, ISBN 978-3-925931-38-3. Berlin / Eugene / Shrewsbury: Peter Lehmann Antipsychiatrieverlag 2007. Neu, Cover minimal angeschlagen, deshalb statt € 24.90 nur € 16.95 · Preis in sFr In den Warenkorb [oder Bestellung mit Formular – Best.Nr. 109q]

 

Cover Leinow, Leonard / Juliana Birnbaum:   Heilen mit CBD – Das wissenschaftlich fundierte Handbuch zur medizinischen Anwendung von Cannabidiol

Über Anwendungsmöglichkeiten von Cannabidiol bei Schmerzzuständen, diversen Krankheiten sowie psychischen Problemen wie Schlaflosigkeit, Angstzuständen, Depressionen, »Schizophrenie«, Stimmungs- und Essstörungen, posttraumatischen Belastungsstörungen u.v.m. Kartoniert, 384 Seiten, 14,5 x 21,5 cm, ISBN 978-3-7423-1078-1. München: Riva Verlag 2019. Nur 1 Exemplar vorhanden. Neu, Cover minimal angeschlagen, deshalb statt € 16.99 nur € 11.99 · Preis in sFr In den Warenkorb [oder Bestellung mit Formular – Best.Nr. 963q]

 

CoverLenz, Nina / Julia Roglmeier:   Vorsorgeregelungen – Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung

BRD. Beck-Rechtsberater zu allen möglichen Fragen rund um Vorsorgeregelungen. Insbesondere wird in der Neuauflage ausführlich auf die seit 1.9.2009 gesetzlich geregelte Patientenverfügung eingegangen. Kartoniert, XVIII + 149 Seiten, 12,4 x 19,4 cm, ISBN 978-3-423-50708-0. München: Deutscher Taschenbuchverlag 2010. Nur 1 Exemplar vorhanden. Neu, Cover minimal angeschlagen, deshalb statt € 13.90 nur € 8.90 · Preis in sFr In den Warenkorb [oder Bestellung mit Formular – Best.Nr. 621q]

 

CoverLöwer-Hirsch, Marga:   Sexueller Missbrauch in der Psychotherapie – Fallgeschichten und Psychodynamik

Kommentierte Fallgeschichten und Folgerungen für Lehranalysen, Lehrtherapien und Supervision. Kartoniert, 153 Seiten, 14,8 x 21 cm, ISBN 978-3-83792-689-7. Gießen: Psychosozial Verlag 2017. Nur 1 Exemplar vorhanden. Neu, Cover minimal angeschlagen, deshalb statt € 19.90 nur € 13.90 · Preis in sFr In den Warenkorb [oder Bestellung mit Formular – Best.Nr. 939q]

 

Cover Maddock, Mary / Maddock, Jim:    Soul survivor – A personal encounter with psychiatry

Original publisher information: "What should have been the most beautiful moment of their marriage turned into the beginning of a protracted nightmare. A gas administered to ameliorate the pain of delivering their first child affected Mrs. Maddock's central nervous system, as evidenced by bizarre speech and behavior. The rest is all too familiar to anyone who has ever been trapped into the psychiatric system: rather than protecting her until the effects wear off, medical staff whisked Mrs. Maddock off to be subjected to psychiatry's bag of quack tricks: deprivation of freedom, defamation disguised as diagnosis, further damage by toxins called medication, electroshock, and so forth. Like most people, including the perpetrators of this cruelty, the Maddocks believed that the doctors knew what they were doing and were acting in her best interests. Yet eventually Mary managed to free herself from psychiatry and wean herself off the drugs." Soft cover, 167 pp., ISBN 978-0-9544030-2-7. Stockport: Asylum 2006. Antiquarian, very good condition, no markings, with a dedication of the authors. Only one copy available. New: £ 10., now only € 9.90 · Sales price in CHF · US-$ · other currencies In den Warenkorb oder Bestellung mit Formular – Best.Nr. q20 / Order No. q20 for the English order form [Please mention the order no. when you fill in the order form]

 

Cover Martensson, Lars with participation of Peter Lehmann:   Deprived of Our Humanity

About neuroleptics, medical cards, possibilities to withdraw. Foreword by Loren R. Mosher. Contents between others: Love, Hope & Brain Science (Lars Martensson, M.D.), Hebriana: A Survivor (Postscript), Two Testimonies (J. F. & Alice M. Earl), Withdrawal Symptoms Connected with Cessation of Psychiatric Drugs (Peter Lehmann), Medical Card (Specimen), Should Neuroleptic Drugs Be Banned? (Lars Martensson, M. D.), Declaration of Madrid (1996, World Psychiatric Association), Remarks and Points to Be Added to the Declaration of Madrid (Peter Lehmann), World Medical Association Declaration of Lisbon on the Rights of the Patients (World Medical Association), Psychiatric Living Wills (Specimen). Soft cover, 224 pages, 12 x 19 cm, ISBN 978-2-88462-039-0. Genève: The Voiceless Movement, Association écrivains, poètes 1998. Only one copy available. New, only € 7.– · Sales price in CHF · US-$ · other currencies In den Warenkorb oder Bestellung mit Formular – Best.Nr. q14 / Order No. q14 for the English order form [Please mention the order no. when you fill in the order form]

 

Cover Märtens, Michael / Hilarion Petzold (Hg.):   Therapieschäden – Risiken und Nebenwirkungen von Psychotherapie

Untersuchungsergebnisse zu möglichen Risiken und Nebenwirkungen der Psychotherapie, Stellungnahmen von Vertreterinnen der wichtigsten Therapieschulen, Überblick über das Qualitätsmanagement psychotherapeutischer Methoden. Kartoniert, 455 Seiten, 14,7 x 21 cm, ISBN 978-3-7867-2307-3. Mainz: Matthias Grünewald Verlag 2002. Nur 1 Exemplar vorhanden. Neu, Cover minimal angeschlagen, deshalb statt € 36.80 nur € 25.– · Preis in sFr In den Warenkorb [oder Bestellung mit Formular – Best.Nr. 377q]

 

CoverMiller, Alice:   Abbruch der Schweigemauer – Die Wahrheit der Fakten

»Es lohnt sich, die alten Schmerzen zu fühlen, um frei von ihnen zu werden – für das Leben.« (Alice Miller). Taschenbuch, 153 Seiten, 10,8 x 17,7 cm, ISBN 978-3-518-39997-2. Frankfurt am Main: Suhrkamp Verlag, 6. Auflage 2010. Nur 1 Exemplar vorhanden. Neu, Cover minimal angeschlagen, deshalb statt € 10.– nur € 6.45 · Preis in sFr In den Warenkorb [oder Bestellung mit Formular – Best.Nr. 327q]

 

CoverMiller, Alice:   Das verbannte Wissen

Über die Notwendigkeit, in der Therapie Kindheitstraumata aufzuarbeiten. Taschenbuch, 260 Seiten, 11 x 17,5 cm, ISBN 978-3-518-38290-5. Frankfurt am Main: Suhrkamp Verlag, 10. Auflage 2013. Nur 1 Exemplar vorhanden. Neu, Cover minimal angeschlagen, deshalb statt € 12.– nur € 7.50 · Preis in sFr In den Warenkorb [oder Bestellung mit Formular – Best.Nr. 246q]

 

Cover Millett, Kate:   Der Klapsmühlentrip

Die bekannte Feministin schildert ihre jahrelange Odyssee durch die Psychiatrie, deren Menschenrechtsverletzungen, ihre Behandlung mit Lithium und wie sie davon wegkam. Kartoniert, 395 Seiten, 12,5 x 19 cm, ISBN 978-3-462-40221-6. Köln: Kiepenheuer & Witsch, Neuausgabe 2018. Nur 1 Exemplar vorhanden. Neu, Cover minimal angeschlagen, deshalb statt € 19.99 nur € 13.99 · Preis in sFr In den Warenkorb [oder Bestellung mit Formular – Best.Nr. 167q]

 

CoverMilzner, Georg:   Jenseits des Wahnsinns – Psychose als Ausnahmezustand: Perspektiven für eine andere Psychiatrie

Auf fundierter und umfangreicher Auseinandersetzung mit Psychosetheorien aller Art und transpersonalem Verständnis außergewöhnlicher Bewusstseinszustände basierendes Plädoyer für den »Dritten Weg«: eine neurowissenschaftlich angereicherte Psychiatrie und Psychotherapie, in der der Therapeut durch Manipulation seines eigenen Zustands (z. B. durch Trance) »dem fremden Zustand« näher kommt, um »Psychotiker« dann adäquater verstehen und behandeln zu können. Kartoniert, 212 Seiten, 15,5 x 23,5 cm, ISBN 978-3-8260-4215-7. Würzburg: Verlag Königshausen & Neumann 2010. Nur 1 Exemplar vorhanden. Neu, Cover minimal angeschlagen, deshalb statt € 29.80 nur € 19.80 · Preis in sFr In den Warenkorb [oder Bestellung mit Formular – Best.Nr. 737q]

 

CoverMorschitzky, Hans / Sigrid Sator:   Wenn die Seele durch den Körper spricht – Psychosomatische Störungen verstehen und heilen

Übersicht über alle Arten von psychosomatischen Störungen, deren mögliche Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten. Kartoniert, 234 Seiten, 14 x 22 cm, ISBN 978-3-8436-0377-5. Ostfildern: Patmos Verlag der Schwabenverlag AG, 11. Auflage 2018. Nur 1 Exemplar vorhanden. Neu, Cover minimal angeschlagen, deshalb statt € 19.– nur € 12.50 · Preis in sFr In den Warenkorb [oder Bestellung mit Formular – Best.Nr. 805q]

 

CoverMosher, Loren R. / Lorenzo Burti:   Seelische Gesundheit – Community Mental Health. Ein Leitfaden für die Praxis

Erweiterte Neuauflage der Ausgabe von 1989 anlässlich des Todes von Loren Mosher, mit einem Vorwort von Lorenzo Burti und einem Nachwort von Peter Lehmann. Kartoniert, III + 338 Seiten, ISBN 978-3-9522485-2-2. St. Gallen: itten books 2004. Nur 1 Exemplar vorhanden. Neu, Cover minimal angeschlagen, deshalb statt € 20.– nur € 12.95 · Preis in sFr In den Warenkorb [oder Bestellung mit Formular – Best.Nr. 480q]

 

Cover Newnes, Craig / Laura Golding (Eds.):    Teaching Critical Psychology: International perspectives

Original information by the publisher: "This edited volume may be the 'definitive text' on methods and content in teaching psychology from an international and critical perspective. Chapters from internationally renowned contributors working clinically, educationally and in the community with a range of client groups, outline critical teaching by and for professionals and service recipients. This timely book offers a unique, research-based and philosophically coherent approach to teaching psychology including teaching methods, the lecture content of radical approaches to modern psychology and debates as to whether the aim of teaching is to liberate or control. Themes include the nature of pedagogy, the importance of teaching and learning style, the relevance of context and content and the ways in which traditional teaching forms a part of the disciplinary rather than critical project. Teaching Critical Psychology offers guidance in teaching pupils, students, peers and those on academic programmes at under-graduate and post-graduate level. With the article "Teaching withdrawal of antipsychotics and antidepressants to professionals and recipients" by Peter Lehmann. Soft cover, XXII + 282 pages, ISBN 978-1-138-28834-8. London / New York: Routledge 2018. Only 1 copy available. Return copy, inner part in perfect condition, new £ 33.99, now only 20.– · Sales price in CHF · US-$ · other currencies In den Warenkorb oder Bestellung mit Formular – Best.Nr. q12 / Order No. q12 for the English order form [Please mention the order no. when you fill in the order form]

 

Cover Orth, Linda von / Yonka Dutschewska-Kothes / Wolfgang Klenk / Volker Roelke / Barbara Wolf-Brau:   Pass op, sonst küss de bei de Pelman. Das Irrenwesen im Rheinland des 19. Jahrhunderts

Kartoniert, 184 Seiten, viele schwarz-weiße Abbildungen, ISBN 3-9804238-0-8. Bonn: Verlag Grenzenlos e.V. 1996. Nur 1 Exemplar vorhanden. Neu, Cover leicht angeschlagen, deshalb statt € 25.– nur 9.50 · Preis in sFr In den Warenkorb [oder Bestellung mit Formular – Best.Nr. q4]

 

CoverRandolph, Theron / Ralph Moss:   Allergien – Folgen von Umwelt und Ernährung. Chronische Erkrankungen aus der Sicht der Klinischen Ökologie

Über ›endogene Depressionen‹, ›Psychosen‹, Nervosität, vegetative Dystonien und andere psychosomatische und körperliche Leiden als Reaktionen auf Umweltgifte. Kartoniert, 362 Seiten, 12,5 x 19 cm, ISBN 978-3-926104-76-2. Bad Dürkheim: Stiftung Ökologie & Landbau / Heidelberg: C. F. Müller Verlag, 7. Auflage 1995. Nur 1 Exemplar vorhanden. Neu, Cover minimal angeschlagen, deshalb statt € 22.– nur € 15.– · Preis in sFr In den Warenkorb [oder Bestellung mit Formular – Best.Nr. 162q]

 

CoverReinecke, Mark A.:   Das kleine Anti-Angst-Buch – Die Notfallapotheke für Angstsituationen

Buch eines Psychiaters und Verhaltensforschers mit 20 Lektionen und Übungen, basierend auf kognitiver Verhaltenstherapie und affektiver Neurowissenschaft, um die Gedanken so zu filtern, dass das eigene Denken, Fühlen und Verhalten in positiver Weise verändert wird. Kartoniert, 115 Seiten, 12 x 19 cm, ISBN 978-3-8436-0216-7. Ostfildern: Patmos Verlag der Schwabenverlag AG 2012. Nur 1 Exemplar vorhanden. Neu, Cover minimal angeschlagen, deshalb statt € 12.99 nur € 8.99 · Preis in sFr In den Warenkorb [oder Bestellung mit Formular – Best.Nr. 827q]

 

Cover Reuter, Elisabeth:   Gehirn-Wäsche – Macht und Willkür in der »systemischen Psychotherapie« nach Bert Hellinger

Authentischer, reflektierter Bericht über die Suggestion von sexuellem Missbrauch, reaktionären Aufstellungshokuspokus à la Hellinger und weitere Spielarten therapeutischer Manipulation. Nachwort von Klaus Weber. Taschenbuch, 234 Seiten, ISBN 978-3-925931-40-6. Berlin / Eugene / Shrewsbury: Antipsychiatrieverlag 2005. Neu, Cover minimal angeschlagen, deshalb statt € 11.– nur € 3.50 · Preis in sFr In den Warenkorb [oder Bestellung mit Formular – Best.Nr. 444q]

 

Cover Schädle-Deininger, Hilde / Reinhard Peukert / Franz-Josef Wagner (Hg.):   Trialogisches Miteinander – Chance voneinander zu lernen. Zum Gedenken an Klaus Laupichler

"Ich konnte eigentlich erst anfangen zu leben, als ich erlebt habe, dass Fragen offen blieben und dass mir gegenüber ein Mensch ist, der die Erfahrung der Ohnmacht gemacht hat. Wenn jemand mich ernst nimmt und mir solidarisch hilft, ein Stück Lebensweg zu gehen, dann achtet er auch meine Würde. Wenn man erkennt, dass es in der Psychiatrie keinen Königsweg gibt, sondern nur das Suchen und Ertasten eines gangbaren individuellen Weges." (Klaus Laupichler) Diese Denkschrift gewährt einen Blick in das Leben und Wirken von Klaus Laupichler. Eine kleine Auswahl der unterschiedlichen Blickwinkel auf die psychiatrische Versorgung und auf Psychisch-krank-sein sowie auf Weitergabe der Kompetenz als Experte aus Erfahrung soll das Gedenken an einen außergewöhnlichen Menschen aufrechterhalten und Mut machen, seine Gedanken und seine Erfahrungsaussagen in die weiteren Diskussionen einzubeziehen. Kartoniert, 162 Seiten, Illustrationen, 16,5 x 24 cm, ISBN 978-3-88414-664-4, Köln: Psychiatrieverlag in Zusammenarbeit mit der Deutschen Gesellschaft für soziale Psychiatrie e.V. 2016. Nur 1 Exemplar vorhanden. Neu, statt € 9.50 nur € 6.90 · Preis in sFr In den Warenkorb [oder Bestellung mit Formular – Best.Nr. q10]

 

Cover Schlötterer, Wilhelm:   Staatsverbrechen – der Fall Mollath. Das vorsätzliche Verbrechen an Gustl Mollath zwischen Schwarzgeld-Millionen, Vertuschung und der Rolle der CSU

Nicht als Justizirrtum, sondern als Staatsverbrechen bezeichnet der Autor, Ministerialrat a.D. und langjähriges Parteimitglied der CSU, das Geschehen um Gustl Mollath: Wie dieser von Anfang an durch Rechtsverdrehungen, Lügen, Täuschungen, psychiatrische (Falsch-) Gutachten seitens Richtern, Beamten, Psychiatern, seiner Ehemaligen, der bayerischen Justizministerin und der Staatsanwaltschaft systematisch und vorsätzlich um seine Freiheit, seine Menschenwürde, seine Besitztümer und fast um sein Leben gebracht wurde. Heimtückisch, skrupellos und unbehelligt von ihren Berufsverbänden und Parteien. Eine auf Tatsachen gestützte politische Abrechnung, die ihresgleichen sucht. Gebunden mit Schutzumschlag, 217 Seiten, 14,5 x 21,5 cm, ISBN 978-3-95972-447-0. München: FinanzBuch Verlag 2021. Nur 1 Exemplar vorhanden. Neu, Cover minimal angeschlagen, deshalb statt € 22.99 nur € 16.99 · Preis in sFr In den Warenkorb [oder Bestellung mit Formular – Best.Nr. 987q]

 

Cover Schreiber-Mosher, Judy:   Tincture of Time – Living Through Grief to Hope

Original publisher information: "A memoir of the author that portrays the immediacy of life which unfolds from the time of her husband's (Loren Mosher) terminal cancer diagnosis – basically a death sentence – through her first three years of widowhood. It reveals that after the death of a loving partner the world does not end but rather transforms." Soft cover, IX+149 pages, ISBN 978-0-9824023-0-6. San Diego: Soteria Press 2010. Antiquarian, very good condition, no markings, with a dedication of the author. Only one copy available. New: £ 13.99, now only € 9.90 · Sales price in CHF · US-$ · other currencies In den Warenkorb oder Bestellung mit Formular – Best.Nr. q17 / Order No. q17 for the English order form [Please mention the order no. when you fill in the order form]

 

CoverSpäte, Helmut F. / Klaus-Rüdiger Otto:   Irre irren nicht

Buch über die Geschichte der DDR-Psychiatrie inklusive Dokumentation von Reformbestrebungen sowie Beschwerden Psychiatriebetroffener über menschenverachtende Zustände in psychiatrischen Kliniken an die Obrigkeit, den Staatsrat, Walter Ulbricht und die behandelnden Psychiater, die Eingang in die Psychiatrie-Akten fanden. Kartoniert, 204 Seiten, 14,8 x 21 cm, ISBN 978-3-936308-08-2. Leipzig / Weißenfels: Verlag Ille & Riemer, 4. Auflage 2013. Nur 1 Exemplar vorhanden. Neu, Cover minimal angeschlagen, deshalb statt € 20.– nur € 14.– · Preis in sFr In den Warenkorb [oder Bestellung mit Formular – Best.Nr. 929q]

 

CoverSpeck, Brigitte:   Zappelphilipp – Hyperaktive Kinder richtig ernähren

Kochbuch mit appetitmachenden Fotos und Vollwert-Gerichten, die nicht nur Kindern schmecken: Brotaufstriche, Vegetarisches, Hauptgerichte mit Fleisch oder Fisch, Desserts und Gebäck. In einer kurzen Einführung wird eine Umstellung der Ernährung – Verzicht auf Zucker, Milch etc., Einführung von Dinkel, Nüssen etc. – erläutert. Ein 2-Wochen-Menüplan lädt dazu ein, mit dem praktischen Teil zu beginnen. Gebunden, 96 Seiten, 84 farbige Fotos, 18,5 x 24 cm, ISBN 978-3-935407-13-7. Weil der Stadt: NaturaViva Verlags GmbH 2003. Nur 1 Exemplar vorhanden. Neu, Cover minimal angeschlagen, deshalb statt € 17.90 nur € 11.90 · Preis in sFr In den Warenkorb [oder Bestellung mit Formular – Best.Nr. 867q]

 

Cover Stastny, Peter / Peter Lehmann (Eds.):   Alternatives Beyond Psychiatry

The great book of alternatives to psychiatry around the world. The book highlights alternatives beyond psychiatry, current possibilities for self-help for individuals experiencing madness or depression, and strategies toward implementing humane treatment. Sixty-one authors – (ex-) users and survivors of psychiatry, therapists, psychiatrists, lawyers, social scientists and relatives from all five continents – report about their alternative work, their objectives and successes, and their individual and collective experiences.soft cover, English language, 432 pages, 3 figures, 14,8 x 21 cm, ISBN 978-0-9788399-1-8. Berlin / Eugene / Shrewsbury: Peter Lehmann Publishing 2007. Returned book, new. Only 1 copy available. Cover is slightly chipped, hence instead of € 24.90 only € 16.95 · Sales price in CHF · US-$ · other currencies In den Warenkorb oder Bestellung mit Formular – Best.Nr. 877q / Order No. 877q for the English order form [Please mention the order no. when you fill in the order form]

 
Cover Stein, Vera:   Abwesenheitswelten – Meine Wege durch die Psychiatrie

Die Autorin verlebte vier Jahre ihrer Jugend auf Geschlossenen Abteilungen. Trotz verheerender Neuroleptika-Auswirkungen (u. a. Sprachverlust) und ständigem Kampf zwischen Flucht, Zwang und Verzweiflung beobachtet sie ihre Umgebung ungeheuer scharf und oft liebevoll. Spannender, detailreicher und erschreckender Bericht aus dem Innern der Psychiatrie der 1970er-Jahre. Kartoniert, 194 Seiten, ISBN 978-3-89308-380-0. Tübingen: Narr Francke Attempto Verlag, 3. Auflage 2005. Neu, Cover minimal angeschlagen, deshalb statt € 16.90 nur € 4.90 · Preis in sFr In den Warenkorb [oder Bestellung mit Formular – Best.Nr. 525q]

 
Cover Stein, Vera:   Abwesenheitswelten – Meine Wege durch die Psychiatrie

Die Autorin verlebte vier Jahre ihrer Jugend auf Geschlossenen Abteilungen. Trotz verheerender Neuroleptika-Auswirkungen (u. a. Sprachverlust) und ständigem Kampf zwischen Flucht, Zwang und Verzweiflung beobachtet sie ihre Umgebung ungeheuer scharf und oft liebevoll. Spannender, detailreicher und erschreckender Bericht aus dem Innern der Psychiatrie der 1970er Jahre. Kartoniert, 194 Seiten, ISBN 3-89308-216-6. Tübingen: Attempto Verlag, 2. Auflage 1995. Neu, nur € 4.90 · Preis in sFr In den Warenkorb [oder Bestellung mit Formular – Best.Nr. 525a]

 

Cover Taylor, Richard:   Alzheimer und Ich – "Leben mit Dr. Alzheimer im Kopf"

Vehemente, scharfsinnige und mit viel Humor vorgetragene Auseinandersetzung des Autors mit seiner beginnenden Demenz und gleichzeitig zornige Abrechnung mit der bevormundenden und entwürdigenden Reaktion seiner Umwelt. Kartoniert, 279 Seiten, 17,5 x 24 cm, ISBN 978-3-456-85026-9. Bern: Hans Huber Verlag, 3., ergänzte Auflage 2011. Nur 1 Exemplar vorhanden. Neu, Cover minimal angeschlagen, deshalb statt € 22.95 nur € 16.95 · Preis in sFr In den Warenkorb [oder Bestellung mit Formular – Best.Nr. 778q]

 

CoverThome, Konrad:   Pyrrolurie – Beobachtungsstudie zu einer Stoffwechselstörung mit vielfachen psychischen und körperlichen Auswirkungen

Diagnostik und naturheilkundliche Behandlung der – von der Schulmedizin als definierbare Störung in Abrede gestellten – Pyrrolurie: einer stoffwechselbedingten erhöhten Stressempfindlichkeit, die im Zusammenhang mit unterschiedlichen Beschwerden (u.a. Aufmerksamkeitsdefizit [ADHS], Depressionen, Burnout, Migräne, Fibromyalgie, prämenstruelles Syndrom) auftreten kann. Kartoniert, 70 Seiten, 15 Tabellen, 14,8 x 21 cm, ISBN 978-3-925207-24-2. Dormagen: Weg zur Gesundheit Verlag, 3. Auflage 2014. Neupreis € 7.80, jetzt nur € 4.80 · Preis in sFr In den Warenkorb [oder Bestellung mit Formular – Best.Nr. 849q]

 
CoverWalther, Therese:   Die »Insulin-Koma-Behandlung« – Erfindung und Einführung des ersten modernen psychiatrischen Schockverfahrens in Deutschland

Über die Einführung des ersten ›klassischen‹ (d. h. brutalen) psychiatrischen Schockverfahrens. Therese Walther untersucht Theorien »psychischer Krankheit«, das Menschenbild der Wissenschaftler sowie die Vorstellungen über die Wirkungsweise des Insulinschocks. Die Auswertung von Patientenakten und Berichten Betroffener lässt die Grenze zwischen Menschenexperiment und psychiatrischer Therapie verschwimmen. Die Arbeit schließt mit einem Überblick der Anwendung des Verfahrens nach 1945. Kartoniert, 240 Seiten, 10 Abbildungen, 24 x 30 cm, ISBN 978-3-925931-34-5. Berlin: Antipsychiatrieverlag, vollständig überarbeitete und aktualisierte Neuausgabe 2004. Neu, Cover minimal angeschlagen, deshalb statt € 11.– nur € 6.– · Preis in sFr In den Warenkorb [oder Bestellung mit Formular – Best.Nr. 430q]

 
CoverWehde, Uta:   Das Weglaufhaus – Zufluchtsort für Psychiatrie-Betroffene. Erfahrungen, Konzeptionen, Probleme

Über die Praxis in Weglaufhäusern in den Niederlanden, die Projektvorgeschichte des 1996 in Berlin eröffneten Weglaufhauses sowie die positiven Erfahrungen psychopharmakafreier Alternativen in aller Welt, z. B. Diabasis und Soteria (Kalifornien). Vorwort von Jeffrey M. Masson. Kartoniert, 192 Seiten, ISBN 978-3-925931-05-5. Berlin: Antipsychiatrieverlag 1991. Neu, Cover minimal angeschlagen, deshalb statt € 7.– nur € 3.50 · Preis in sFr In den Warenkorb [oder Bestellung mit Formular – Best.Nr. 226q]

 

Cover Zürcher, Brigitte:   Funktionieren. DVD

Wir leben in einer Gesellschaft die sich mehrheitlich nach Aussen orientiert, das Innere ist nicht mehr so wichtig, es ist eher störend. Wer innerlich nicht mehr ordnungsgemäss funktioniert, soll so schnell wie möglich wieder funktionsfähig werden. Mit allen Mitteln. Doch geht das? Und falls ja, welchen Preis zahlen wir dafür? Betroffene erzählen von ihren persönlichen Erlebnissen in der Psychiatrie und speziell Neuroleptika und Fachleute berichten von ihren Erfahrungen und Kenntnissen. Kenntnissen, welchen in der Psychiatrie und in der Öffentlichkeit kaum Raum gegeben wird. Dokumentarfilm mit Erika Bodenwinkler Giacometti, Dr. med. Ruediger Dahlke, Anna Giacometti, Peter Lehmann, Reto Stör und Dr. med. Piet Westdijk, Produktion: Brigitte Zürcher, Schweiz 2017. Nur 1 Exemplar vorhanden. Neu, Hülle minimal angekratzt, deshalb statt € 15.– nur € 12.– · Preis in sFr In den Warenkorb [oder Bestellung mit Formular – Best.Nr. q5]


Gesamtliste
· Neuigkeiten · Psychopharmaka, Elektroschock & Medizin · Psychiatrie & Recht · Selbsthilfe, Alternativen, Antipsychiatrie & Psychiatriereform · Ratgeber zur Selbsthilfe · Normalität, Verrücktheit, Psychiatrie & Gesellschaft · Psychologie, Psychotherapie & Psychoanalyse · Psychiatrie & Frauen / Kinder / Alte · Biographisches & Erfahrungsberichte · Stimmenhören · Publikationen des Antipsychiatrieverlags · Books in English, French & Spanish · Psychiatrie & Geschichte · Nix Psychiatrie · eBooks

zum Seitenanfang